U.S. Casting Director to Visit Austria: Guest Lecturer at Webster University & Workshop at IfiF Productions

For our German-speaking friends: An article on Lana’s upcoming lecture and workshop on Austria’s university portal, Studium.at:

US Casting-Direktorin zu Besuch in Österreich
Gastvortrag an der Webster University sowie Workshop bei IfiF Productions
Studium.at
22 September 2011

Lana Veenker (bekannt durch Filme und Serien wie “Twilight,” “Paranoid Park,” “Leverage”) ird am 28. September einen Gastvortrag für angehende Filmemacher an der Webster University Vienna halten.

Lana Veenker war schon an hunderten Filmen beteiligt, darunter solche Blockbuster wie “Twilight,” Gus Van Sants “Paranoid Park,” und über 40 Episoden der TV-Hit-Serie “Leverage” mit Timothy Hutton. Sie arbeitete für so herausragende Filmkünstler wie Robert Benton, Dean Devlin, und Tim Robbins und betreute Stars wie Morgan Freeman, Jennifer Aniston, Harrison Ford, Viggo Mortensen, Charlize Theron um nur einige der Namen zu nennen. Gerade eben erst hat ihre Firma das Casting für den neuen Heitor Dhalia-Film “Gone” mit Amanda Seyfried abgeschlossen.

Im ihrem Workshop am 29.September bei IfiF Productions wird sie alles Wissenswerte über die richtige Vorsprechtechnik beim Film verraten. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Schauspieler in Wien haben die einmalige Gelegenheit das Vorsprechen für einen amerikanischen Film zu üben, und zwar durch eine prominente amerikanische Casting-Direktorin am 29. September im Studio der IfiF productions im 8. Wiener Gemeindebezirk.

In ihrem Drei-Stunden-Workshop, betitelt “In the Hot Seat: On-Camera Audition Workshop,” wird den Schauspielern gezeigt, wie “auditions” für amerikanische Serien und Filme genau ablaufen. Sie werden lernen, worauf Regisseure, Produzenten und Caster achten und werden in englischer Sprache anhand von Texten aus Lanas letzten Filmen die Situation beim Vorsprechen üben. Das wird – so hofft Lana Veenker – sich auch positiv auf die persönlichen Vorsprechtechniken in jedweder anderen Sprache auswirken.

“Es war immer mein größtes Interesse, Schauspielern, die NICHT aus Hollywood stammen, zum Durchbruch zu verhelfen,” bekennt Lana Veenker. Sie hat sich darauf spezialisiert vor Ort an den Drehschauplätzen zu besetzen, sie sucht Leute, die einheimisch sind. “Ein George Clooney braucht meine Hilfe nicht. Es macht viel mehr Spaß jemandem seine erste Rolle in einem großen Film zu verschaffen, jemandem das Sprungbrett für die große Karriere zu bieten.”

Bis jetzt hat Lana ihre Workshops in Paris, London, Berlin, Prag und Wien abgehalten und natürlich auch überall in den Vereinigten Staaten und hat manchen Stern am Himmel dank ihrer Starthilfe aufgehen gesehen. Dennoch betont sie, dass ihre Workshops als Unterricht gedacht sind. Es sind keine eigentlichen Auditions und eine Garantie für eine Besetzung gibt es auch nicht. “Schauspieler, die etwas lernen wollen, sind bei uns richtig. Es genügt nicht, einfach nur seine Set-Card abzugeben und zu hoffen, gesehen zu werden.” Die Workshops halten sich strikt an die Bestimmungen der Casting Society of America. Somit ist das richtige Ambiente für eine authentische Lernerfahrung gewährleistet.

Detaillierte Infos zum Workshop am 29. September gibt es unter folgendem link:

http://castingscoop.blogspot.com.

Deadline für die Anmeldung ist der 24.September. Die Kosten betragen EUR 95.-

(Quelle: Webster University)

Link to article.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bring Tools for Actors to Your City!!

view all Tools for Actors Tour Dates

Tools for Actors
Mailing List

* indicates required